Torsten Prawitt

Krimis, Satiren, Sachbücher & Fotografie

Torsten Prawitt
Torsten Prawitt

Torsten Prawitt, geboren 1957, wechselte nach Geschichts- und Politikstudium mit Magisterabschluss vom gespaltenen Dasein als Nebenbei-Schreiber und Nebenbei-Student zur eindeutigen Existenz als hauptberuflicher freier Autor. Er hat satirische und humoristische Texte in den Printmedien, einigen Sammelbänden u.ä. sowie als Kurzhörspiele in allen öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten veröffentlicht, schrieb außerdem viele Nummern für verschiedene Kabarett-Gruppen. Satirische Gedichte, Nonsensgereimtes und -ungereimtes kamen und kommen dazu. Ein entsprechender Gedichtband ist in Planung. Darüber hinaus finden sich kriminelle und makabre Kurzgeschichten in verschiedenen Anthologien.
Gemeinsam mit Ute Haese entstanden außerdem neben mehreren Sachbüchern zwei satirische Romane (“Die Enkelmacher” und “Die Soßenhobel-Mafia”). Seit einigen Jahren ist außerdem – meistens wiederum in ehelichen Gemeinschaftsprojekten – verstärkt die Fotografie hinzugekommen und hat das Schreiben mehr und mehr in den Hintergrund gedrängt. Bisher haben so Natur(landschaften), Kühe und Baumstrukturen in Bildbänden, Kalendern und inzwischen ersten Ausstellungen den Weg in die Öffentlichkeit gefunden.
Zusammen mit seiner Ehefrau Dr. Ute Haese lebt und arbeitet Torsten Prawitt am Schönberger Strand bei Kiel.

Mehr erfahren Sie auf der Internetseite des Schriftstellerpaars:
www.prawitt-haese.de

Die aktuelle Fotoausstellung: “Es ist ein Baum und weiter nichts …”

10. Januar bis Ende Juli 2019
im Sparkassen-Veranstaltungszentrum (SVZ)
des Sparkassen- und Giroverbandes für Schleswig-Holstein im NOVUM Akademiehotel Kiel, Faluner Weg 2, 24109 Kiel, tgl. 8-18 Uhr