Klassik-Konzert: “Schubert in Schönberg”

Freitag 15. 11. 2019, Hotel “Am Rathaus”, Knüll 2, Schönberg

Hartmut Leistritz und Clemens Wiencke sind zusammen das frisch gegründete „Lübecker Klavierduo“ und präsentieren in Schönberg Klaviermusik zu vier Händen von Franz Schubert. Die beiden Berliner Pianisten haben Erfahrungen als Solisten und in verschiedenen Ensembles.

Das Repertoire von Clemens Wiencke umfasst klassische Klavierabendprogramme, Liederabende, Kammermusik in verschiedenen Besetzungen in großer stilistischer Bandbreite. Neben der Tätigkeit als konzertierender Musiker widmet er sich engagiert dem Unterrichten. Clemens Wiencke ist Dozent für Klavier und schulpraktisches Klavierspiel an der HfK Bremen und für Klavier und angewandtes Klavierspiel an der Musikhochschule Lübeck.

Hartmut Leistritz gab Konzerte als Solist und Kammermusiker bereits in 20 Ländern. Auch in Schönberg stand er schon auf der Bühne. Seit über 20 Jahren ist er Mitglied des Ensembles „L’art pour l’art“ und lehrt ebenfalls angewandtes Klavierspiel an der Musikhochschule Lübeck.


Karten-Vorverkauf im Hotel “Am Rathaus” 20 Euro pro Person;
22 Euro an der Abendkasse

Schönberg wichtelt wieder

Wichteln mit dem Kulturverein bringt großen und kleinen Weihnachtsmarktbesuchern Spaß. Foto: Astrid Schmidt

Alle, die Spaß daran haben, können auch in diesem Jahr auf dem Weihnachtsmarkt am Sonnabend, dem 7. Dezember wieder nach Herzenslust wichteln.

So können Bücher, Haushaltsgegenstände oder Spielzeug schön verpackt durch eine Losaktion wieder einen neuen Besitzer finden. Für diese beliebte Aktion brauchen die Wichtel natürlich wieder zahlreiche Pakete und rufen alle auf, sich beim Päckchenpacken zu beteiligen. Es sollte von außen erkennbar sein, ob es sich um ein Päckchen für ein Kind handelt. Eine Altersangabe auf dem Päckchen wäre sehr hilfreich für die Verlosung. Wer so die Aktion mit Geschenken unterstützen möchte, kann seine Päckchen wie auch in den Vorjahren im Fernsehgeschäft bei Frank Karper im Eichkamp abgeben. Der Kulturverein wird den Erlös der Aktion  der Kulturarbeit mit Kindern und Jugendlichen zukommen lassen.