Ute Haese schnackt beim NDR

Dr. Ute Haese
Dr. Ute Haese

Es wird geschnackt – und zwar wöchentlich in “Von Binnenland und Waterkant”, dem Feierabend-Magazin für Schleswig-Holstein. In der Zeit von 21 bis 22 Uhr redet der NDR mit Schleswig-Holsteinern, die uns etwas zu erzählen haben. Dieses Mal im “Schleswig-Holstein-Schnack”: Schriftstellerin Ute Haese aus Schönberger Strand. Ute Haese ist Schriftstellerin und gerade ist ihr neuester Krimi “Makrelenblues” erschienen. Doch auch, wenn das Homeoffice für die Schriftstellerin die Regel ist: Im Gespräch mit Svenja Lanz erzählt sie, warum die Corona-Krise ihr Leben in Schönberger Strand ganz schön durcheinander bringt.

Klicken Sie auf die Abbildung unten und gelangen auf die Internetseite des NDR mit dem Interview:

 

 

 

 

 

 

 

Extra-Tipp: Ute Haese präsentiert den “Makrelenblues” auf der KN-Bühne, ergänzt mit einer Vivian LaRoche-„Schmalzheimer-Szene“ aus dem Vorgängerband „Heringshappen“

Bitte auf das Bild klicken um das Video zu sehen – wenn das Video stumm startet, Lautsprechersymbol am unteren Bildrand anklicken.

 

Spannende Lesungen von Ute Haese gibt es hier zu entdecken.