Matthias Klein

Bassbariton singt Rigoletto bis Cosi fan tutte

Gemeinsam mit Rüdiger Penthin (links) am Klavier tritt Opernsänger Matthias Klein regelmäßig in Schönberg auf.

Der gebürtige Berliner erhielt mit fünf Jahren ersten Klavierunterricht. Nach abgeschlossener Tischlerlehre studierte er in Weimar, Berlin und Hannover Operngesang.

Nach einem Engagement an der Neuen Flora Hamburg (Phantom der Oper) war Matthias Klein fünf Jahre lang festes Mitglied des Kieler Opernensembles.

Zu seinen gesungenen Partien gehören etwa die Titelrolle in Rigoletto, Kaspar im Freischütz und Alberich in Wagners Ring, aber auch Alfonso in Mozarts Cosí fan tutte  oder Dulcamara im Liebestrank.

Seit 2003 freischaffend, gastiert er im In- und Ausland. So führten ihn Konzertreisen unter anderem nach Spanien, die Slowakei und nach Japan. Neben der Arbeit an verschiedenen Opernhäusern und bei den Eutiner Festspielen singt Matthias Klein viele der bedeutenden klassischen wie zeitgenössischen Vokalwerke. Matthias Klein war Dozent für Gesang an der Schule für Schauspiel Kiel und ist zur Zeit neben seiner Konzerttätigkeit an der Musikschule der Stadt Kiel und im Schuldienst tätig.

www.agentur-wiemer.de/klein.html